Die Pornowache

Auf der ekstatischen Pornowache herrscht das reine Chaos. Die Polizeischülerin tritt ihren Dienst an und wird erst einmal anal eingearbeitet. Zwei der Bulen werden von einer Zuhälterband dingfest gemacht, statt umgekehrt. Nur durch den Einsatz ihrer harten Bullenprügel haben sie die Situation aber voll im Griff. Mit zwei Lümmeln in einer Liebesgrotte wird Versöhnung gefeiert und mit Arsch- und Faustficks mit anschliessender Gesichtbesamung die Freundschaft der Unterwelt besiegelt. Mehr
Filmstar: k.A.
DVD-Dauer: 92:18
Szene: Die Aufgebrachte Schlampe
Die hitzige Tussi abspritzt in die Polizeidienststelle um sich zu beschweren. Mit weit gespreizten Beinen hockt sie dort so dass man die Dessous sehen kann. Der Polizist fragt ob man das nicht anders regeln kann und schon ist er auf der anderen Seite des Schreibtisches. ungeniert steckt er ihr den Schwanz hinein bis sein Kollege absahnt. Zum Video
   

Klick hier, denn wo dies herkommt gibts noch mehr!

Kommentieren

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.